Bitte aktualisieren Sie Ihren Webbrowser.
Sie verwenden einen nicht unterstützten Browser. Hier finden Sie unsere unterstützten Browser, mit denen Sie unsere Website optimal nutzen können.
Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten.
Lesen Sie mehr dazu hier. Wenn Sie fortfahren, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies auf unserer Seite einverstanden.
You have turned off cookies for this site.
Bitte aktivieren Sie Cookies, damit wir Ihnen ein besseres Online-Erlebnis bieten können.
Buchen Cathay Pacific Seitenmenü ansehen

Tokio, Japan

Vom symbolträchtigen Fußgängerübergang in Shibuya bis zu den Wolkenkratzern von Shinjuku ist Tokio eine ultramoderne Hitech-Stadt. Die Zahl der Dinge, die ein Tourist hier genießen kann, ist schier endlos: Von der geschäftigen Atmosphäre des Fischmarktes von Tsukiji bis hin zur friedvollen Abgeschiedenheit des Meiji Jingu-Schreins.

Das müssen Sie erlebt haben

Wir haben die Highlights dieser Stadt herausgesucht, die Sie auf keinen Fall verpassen sollten.
Anzeigen
Lädt …

Über der Kappabashi Dori, einer Straße, die auch als „Kitchen Town“ bezeichnet wird, thront eine riesige Statue eines Kochs. Kappabashi verläuft schnurgerade fast einen Kilometer lang und hier finden sich 170 Läden, die wirklich alles anbieten, was man im Restaurantgeschäft braucht.

Mit der japanischen Liebe für alles Kulinarische ist es keine Überraschung, dass der gesamte Bezirk diesem Bedarf nachkommt. Jedoch ist die Vielzahl von Spezialitätenläden atemberaubend: Es gibt Läden, die einzig und allein Keramikschüsseln, Messer, angespitzte Essstäbchen oder Noren-Vorhänge verkaufen. Kaffeemühlen teilen sich den Platz mit Nudelrollen, Abtropfsieben, Küchenschürzen, Aschenbechern, Flaschen für japanischen Sake, Wasabi-Reiben und Waagen.

Besucher in Kappabashi kaufen häufig bei Maizuru Co. ein. Hier bekommen Sie Replikamodelle von Speisen, die zur Darstellung der angebotenen Speisen im Eingangsbereich von Restaurants dienen. Wenn Sie also Ihr japanisches Lieblingsgericht verewigt haben möchten, können Sie z. B. eine dampfende Schale mit Ramen oder eine mit Eis bedeckte Flasche Asahi-Bier mit nach Hause nehmen. Und wenn das gesamte Gericht zu viel sein sollte, können Sie auch kleine, süße Donuts, gebratene Garnelen und Sushi als Schlüsselanhänger mitnehmen.

Das müssen Sie erlebt haben

Wir haben die Highlights dieser Stadt herausgesucht, die Sie auf keinen Fall verpassen sollten.
Anzeigen
Lädt …

Die Japaner haben den Ruf sehr angepasst zu sein, in Koenji, einem engen Bezirk westlich von Shinjuku, wird diese Vorstellung allerdings auf den Kopf gestellt. Dieser Bezirk besteht aus einer Serie von 20 Shotengai (Einkaufsstraßen für Fußgänger) rund um die Station Koenji. In den Läden wird Second Hand Kleidung, Bücher und allerhand sonstige Artikel angeboten. Hier finden auch Livemusikveranstaltungen statt. Die Besucher haben die Auswahl unter verschiedensten Cafés und Restaurants.

Koenji hat das Große Kanto-Erdbeben von 1923 schadlos überstanden, welches große Teile von Tokio und Yokohama verwüstete. Viele Menschen, besonders Schriftsteller und Künstler, wurden von Koenji angezogen. Auch der Bauboom der 1980er Jahre ist an Koenji vorbeigegangen. Viele der engen Gassen sehen immer noch so aus wie früher.

Trotz der zahlreichen alteingesessenen Läden und Bars, von denen es manche schon seit Jahrzehnten gibt, veränderte sich der Bezirk laufend. Von alten Motorradhelmen im Indie Shop Nomad bis hin zu Vintage-Artikeln im passend benannten „Old Stuff“ finden Sie hier alles, was Sie als einzigartiges Souvenir mitnehmen möchten.

Das müssen Sie erlebt haben

Wir haben die Highlights dieser Stadt herausgesucht, die Sie auf keinen Fall verpassen sollten.
Anzeigen
Lädt …

Kamakura in der Präfektur Kanagawa ist nur eine Stunde von Tokio entfernt. Diese reizende Stadt, einst das politische Zentrum Japans, bietet jenen, die eine Affinität zu Geschichte haben, Tempel und Schreine, und jenen, denen der Sinn nach Surfen und Sonnenschein steht, wundervolle Strände an.

In Kamakura gibt es eine Vielzahl von Tempeln, in dieser Hinsicht kann die Stadt mit dem kulturellen Zentrum Kioto konkurrieren. Ganz in der Nähe der Station befindet sich Engakuji, ein Zen-Tempel, der 1282 von einem chinesischen Priester gegründet wurde. In Übereinstimmung mit den Prinzipien des Zen steht der meditative Geist hier im Mittelpunkt. Rund um den Tempel befinden sich gepflegte Parkanlagen mit unverzierten hölzernen Gebäuden, ein jadefarbener Teich und ein Wacholderhain im Zentrum.

Unter den großartigen Gebäuden Kamakuras ist Hokokuji wahrscheinlich das zauberhafteste. Sein Bambuspfad ist atemberaubend ruhig, der zugehörige Tempel bietet zahlreiche Möglichkeiten, einzigartige Schmuckgegenstände zu kaufen. Hier kann man auch eine Schale grünen Pulvertee trinken, denselben, der bei der berühmten Teezeremonie verwendet wird. Während Sie die Schale mit bitterem, zähflüssigem Tee in den Händen halten, spüren Sie, wie diese Szene kontemplative Ruhe ausstrahlt und der Wind sanft durch das Bambusgehölz rund um die roten Sonnenschirme streicht.

Das müssen Sie erlebt haben

Wir haben die Highlights dieser Stadt herausgesucht, die Sie auf keinen Fall verpassen sollten.
Anzeigen
Lädt …

Das müssen Sie erlebt haben

Wir haben die Highlights dieser Stadt herausgesucht, die Sie auf keinen Fall verpassen sollten.
Eine Reise buchen
Flüge
Rail&Fly
Einen Flug buchen
Schließen
Schließen

Fluggäste im Alter von 12 bis 15 Jahren, die aus Großbritannien abreisen, sind seit dem 1. März 2016 von der Fluggaststeuer UK Air Passenger Duty (APD) ausgenommen. Unser System wird momentan um diese Änderung ergänzt. Fluggäste, die online buchen, können eine APD-Steuererstattung beantragen, indem sie das Reservierungsbüro vor Ort oder eines der weltweiten Kontaktcenter kontaktieren.

Buchungen für mehr als sechs Fluggäste können derzeit nicht online durchgeführt werden. Kontaktieren Sie bitte Ihr Reservierungsbüro vor Ort.

Buchungen für mehr als vier Fluggäste können derzeit nicht online durchgeführt werden. Kontaktieren Sie bitte Ihr Reservierungsbüro vor Ort.

Reiseklasse
Passagier(e)

Wenn Sie mit einem/mehreren Kleinkind(ern) unter zwei Jahren reisen oder Ihr Kind während Ihrer Reise zwei Jahre alt wird, wenden Sie sich bitte an Ihr Reservierungsbüro vor Ort.

Einen Flug buchen
Schließen
Schließen

Fluggäste im Alter von 12 bis 15 Jahren, die aus Großbritannien abreisen, sind seit dem 1. März 2016 von der Fluggaststeuer UK Air Passenger Duty (APD) ausgenommen. Unser System wird momentan um diese Änderung ergänzt. Fluggäste, die online buchen, können eine APD-Steuererstattung beantragen, indem sie das Reservierungsbüro vor Ort oder eines der weltweiten Kontaktcenter kontaktieren.

Buchungen für mehr als sechs Fluggäste können derzeit nicht online durchgeführt werden. Kontaktieren Sie bitte Ihr Reservierungsbüro vor Ort.

Buchungen für mehr als vier Fluggäste können derzeit nicht online durchgeführt werden. Kontaktieren Sie bitte Ihr Reservierungsbüro vor Ort.

Reiseklasse
Passagier(e)

Wenn Sie mit einem/mehreren Kleinkind(ern) unter zwei Jahren reisen oder Ihr Kind während Ihrer Reise zwei Jahre alt wird, wenden Sie sich bitte an Ihr Reservierungsbüro vor Ort.